Headerbild
Logo

REZEPTE


Penne mit Bärlauchpesto

Bärlauch war für die Braunbären die erste Nahrung nach dem Winterschlaf, und auch die alten Römer verehrten die Blätter aufgrund seiner heilsamen Wirkung bei Bluthochdruck, Bronchitis und Müdigkeit. Er enthält schwefelhaltige Öle, Vitamin C, Eisen, und Mangan.Beim Ernten ist allerdings Vorsicht geboten, nur wenn sich beim Zerreiben der Blätter starker Knoblauchduft entfaltet handelt es sich um Bärlauch.

Zutaten:

100gr Bärlauch
40gr Parmesan
40gr Pinienkerne
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Penne

newsbild

Den Bärlauch gut waschen und trocken schleudern. Die Pinienkerne in einer Pfanne trocken anrösten, und die Penne kochen. Bärlauch, Pinienkerne, und den geriebenen Parmesan, in einem Mörser oder Mixer zerkleinern. Das Olivenöl dazugeben und mit ausreichend Salz und Pfeffer würzen. Damit das Ganze nicht zu trocken wird 4 EL Pennekochwasser in die grüne Masse einrühren, nochmals abschmecken. Mit den Penne vermischen und mit Parmesan bestreut servieren.



< Zurück
© 2010 Sylvia Gehnböck | Impressum

Specials



Partner

newsbild

Kontakt

Sylvia Gehnböck
Auhofstraße 129/6, 1130 Wien

info@sylviagehnboeck.at
www.sylviagehnboeck.at
+43 (0)699 192 359 69